WEITERE TERMINE UND INFORMATIONEN



Fundsachen in den Kirchen werden nach ca. 1-3 Tagen in das Gemeindebüro gebracht und können dort abgeholt werden. Nach ca. 4 Wochen werden sie ans Fundamt gegeben.


 

GH = Gemeindehaus, Kirchgasse 13
HH = Helferhaus, Lange Straße 36
GB = Gemeindebüro
GG = Gemeindegarten, Göttinger Straße
MK = Martinskirche
LK = Leonhardskirche

Dienstag, 18. September 2018

14.00 Uhr Seniorentreff - siehe Artikel unten (HH)
19.30 Uhr Kinderkirch-Vorbereitung im Pfarrhaus Helfergasse 14

Mittwoch, 19. September 2018

19.30 Uhr Jugend-Mitarbeiterkreis (GH)

Donnerstag, 20. September 2018

20.00 Uhr Frauentreff (HH)

Montag, 24. September

11.00 Uhr Besuchsdienst MK-Süd (GB)
14.30 Uhr Frauenkreis - erstes Treffen nach der Sommerpause im kleinen Saal des Gemeindehauses.

Mittwoch, 26. September 2018

10.30 Uhr Besuchsdienst MK-Nord (GB)
20.00 Uhr Freundeskreis (HH)

Donnerstag, 27. September 2018

14.30 Uhr Besuchsdienst Leonhardskirche (HH)

Vortrag „Eritrea – unbekanntes Land, starke Menschen“

Eritrea ist seit den 90er Jahren ein unabhängiger Staat am Horn von Afrika - leider auch bis heute ein Land, in dem die Freiheit massiv eingeschränkt ist, das Kontakte zum Ausland kontrolliert und nicht zuletzt durch ein UN-Embargo abgeschottet von der Außenwelt lebt. In Deutschland kennt man Eritrea meist nur im Zusammenhang mit Flüchtlingen, die in großer Zahl das Land verlassen.
Seit der Unabhängigkeit bestehen intensive Kontakte zwischen der Eritreeisch-Lutherischen Kirche in Eritrea (ELCE) und dem Weltdienst des Evangelischen Jugendwerks Württemberg. Das ejw unterstützt die ELCE im Bereich der Jugendarbeit sowie der seit den 90er-Jahren mit Hilfe von Auslands-Eritreern aus Württemberg aufgebauten
Posaunenchorarbeit im Land. Daneben gibt es private Unterstützungs-Initiativen.
Jochen Hutt, Kirchengemeinderat in der ev. Paulusgemeinde im Stuttgarter Westen, konnte in den letzten Jahren viermal das Land besuchen. Mit dabei im Gepäck: gebrauchte Blasinstrumente und Notenständer für die Posaunenchöre, nicht mehr benötigte Kleidungsstücke und das Gottesdienstopfer von Heiligabend für bedürftige alleinlebende Frauen in Asmara.
Herzliche Einladung zu einem Abend mit Bildern und spannenden Eindrücken aus einem Land, das nur wenige kennen. Freitag, 21.9.2018, 19.00 Uhr im Helferhaus, Lange Straße 36.

Gemeindeausflug ins Heckengäu

Herzliche Einladung zum Gemeindeausflug „Auf den Spuren der Waldenser in Württemberg“ am Sonntag, 23. September 2018.
Programm: 7.25 Uhr Haltestelle Bäckerei Strambach, 7.30 Uhr Haltestelle Gymnasium, Freistegstraße; Waldenserstüble in Pinache, Gottesdienst in Pinache, Mittagessen im Besen in Iptingen, Henri-Arnaud-Haus in Schönenberg, Kaffeepause im Kaffeemühlenmuseum in Wiernsheim, ca. 19.30 Uhr Ankunft in Langenau. In der Kostenpauschale von € 45,00 sind enthalten: Busfahrt, alle Eintritte, Mittagessen (inkl. Getränke); Anmeldung im Gemeindebüro, Kirchgasse 13; Informationen auch beim Pfarramt Süd

Ankündigung Langenauer Beitrag

Am kommenden Mittwoch, 26. September, bringen die Konfirmandinnen und Konfirmanden die Langenauer Beitragsbriefe in die Häuser. Wie in den Vorjahren auch bitten wir Sie, liebe Gemeindeglieder, um einen freiwilligen Gemeindebeitrag. Dieses Jahr stehen die drei Projekte „Kinder- und Jugendarbeit“, „Aufzug im Gemeindehaus“ und „Wo am nötigsten“ zur Auswahl. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Seniorentreff

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt herzlich ein zum Seniorentreff am Dienstag, 18. September, um 14.00 Uhr, ins Helferhaus, Lange Straße 36. Wir feiern unser Herbstfest mit Zwiebelkuchen und neuem Wein. Vikarin Häfele führt uns durch diesen Nachmittag mit dem Thema: Jahreszeiten – Lebenszeiten.

Vorschau: Großer Seniorennachmittag

Der große Seniorennachmittag im Gemeindehaus steht vor der Tür: In diesem Jahr findet er samstags statt, und zwar am Samstag, 6. Oktober, ab 14.00 Uhr. Der Festausschuss hat wieder ein buntes, unterhaltsames Programm vorbereitet. Die Einladungen gehen Ihnen zusammen mit den Langenauer Betrags-Briefen zu.